Stadtpark Horw

Verkehrstechnisch optimal erschlossen wohnen und arbeiten

Im Gebiet Horw Mitte entstehen um den Bahnhofplatz rund 520 Wohnungen sowie zahlreiche Dienstleistungen und Arbeitsplätze. Insgesamt sollen in Horw Mitte in den nächsten Jahren 1700 neue Arbeitsplätze und Dienstleistungen sowie 520 Wohnungen  entstehen. Wer hier arbeitet oder wohnt, lebt verkehrstechnisch optimal erschlossen: Die Züge am S-Bahnhof Horw halten zurzeit alle 15 Minuten und in Zukunft im 7.5-Minuten-Takt in beide Richtungen, am neuen Bushub verkehren alle Linien des Gebiets optimal auf die Züge abgestimmt. Zudem bieten die zusätzlichen Veloabstellplätze am Bahnhof und die neue Unterführung Wegmatt für Fussgänger und Velofahrerinnen den nichtmotorisierten Verkehrsteilnehmern einen Mehrwert – lange Wartezeiten bei geschlossenen Barrieren entfallen. Der Autobahnanschluss an die Nord-Süd-Achse A2 ist ebenfalls in nächster Nähe.

Beidseits der Bahngleise entstehen neue Gebäude. Mit markanten Landmarks werden bewusst städtebauliche Akzente gesetzt: Drei Gebäude mit 14 Geschossen entsprechen dem modernen, ressourcenschonenden Zeitgeist und ermöglichen eine flexible Wohn- und Arbeitsnutzung. Entlang der Ringstrasse entstehen sechs- bis zehngeschossige Längsbauten, die die hinterliegenden Wohnbauten vor Verkehrslärm abschirmen. Rund um den Ziegeleipark entstehen acht- und fünfgeschossige Gebäude.

Mehr zum Ziegeleipark