Campus Horw

Das grösste Bauprojekt In der Geschichte des Kantons Luzern

Der bestehende Standort der Hochschule Luzern – Technik und Architektur wird ausgebaut und zu einem Bildungscampus entwickelt.

Der gemeinsame Bildungsstandort umfasst die Pädagogische Hochschule Luzern und das Departement Technik & Architektur der Hochschule Luzern. Der Kanton rechnet mit Kosten von 365 Millionen Franken. Somit beheimatet LuzernSüd das grösste Immobilienprojekt in der Geschichte des Kantons Luzern. Geplant ist, dass ab dem Jahr 2029 rund 4000 Studentinnen und Studenten täglich ein- und ausgehen. Für LuzernSüd ist der Campus Horw ein wichtiger Baustein in der Positionierung des räumlichen Entwicklungsschwerpunktes und hilft dem attraktiven Lebensraum LuzernSüd eine eigene Identität zu verleihen.

Mehr zum Campus Horw