LuzernSüd der urbane, kreative und nachhaltige Lebensraum

Am Fusse des Pilatus, eingebettete zwischen Sonnenberg, Biregghügel und Horwer Halbinsel liegt LuzernSüd. Der 1.7 km2 Grosse urbane, kreative und nachhaltige Lebensraum erstreckt sich über Teilgebiete der Stadt Kriens, der Gemeinde Horw und der Stadt Luzern. Hier leben und arbeiten die Menschen dereinst in einem modernen, CO2-neutralen und zusammenhängenden Zentrum mit starker Identität.

LuzernSüd ist ein Entwicklungsschwerpunkt des Kantons Luzern. Die Transformation des Gebietes ist in vollem Gang. In den nächsten 20 Jahren werden hier schrittweise Wohnungen und Arbeitsplätze für 10‘000 bis 15‘000 Menschen geschaffen. Auf dem Campus Horw der Hochschule Luzern – Technik & Architektur und der Pädagogischen Hochschule werden künftig 4‘000 Studierende in LuzernSüd zu Ingenieuren, Architekten und Lehrpersonen ausgebildet. Kreativität wird im Kampus Südpol gelebt, wo u.a. 500 angehende Musikerinnen und Musiker an der Hochschule Luzern - Musik ausgebildet werden.

Das Gebiet LuzernSüd

LuzernSüd besteht aus sechs Gebieten, verteilt über drei Gemeinden mit unterschiedlichen Ausprägungen.

Eichhof

Nidfeld

Schlund

Mattenhof

Horw Mitte

Horw See